Aktuelle Nachrichten 

Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten aus dem Schulleben im Schuljahr 2021/2022! 


Unsere Elterninformation "Neues aus dem Schulleben" steht hier zum Download bereit. 


Leibniz aktuell

Leibniz-Gesamtschule verabschiedet Ingrid Hochheim in den Ruhestand

Jede Schule ist nur so gut wie ihr Sekretariat. Dort laufen alle Fäden zwischen Lehrern/innen, Schulleitung, Schülern/innen, Eltern und Gästen zusammen. An der Leibniz-Gesamtschule war Ingrid Hochheim 14 Jahre lang das Gesicht dieser wichtigen „Schaltzentrale“. Am vergangenen Freitag wurde sie vom Kollegium  in den Ruhestand verabschiedet.


Sie war die Frau, die immer den passenden Rat und die richtige Idee für eine schnelle Lösung aller großen und kleinen Probleme des Schulalltags hatte. „Ich kann nur 30 Prozent meiner Arbeit planen. Der Rest ist Improvisation", lautet ihre Beschreibung der eigenen Stelle. Das hat sie, da ist sich das Kollegium einig, bravourös gemeistert.

 

Tiefe Dankbarkeit für das große Engagement und die vielfältige Unterstützung begleiten deshalb die gute Seele des Sekretariats auf ihren Weg ihren wohlverdienten Ruhestand. „Das kriegen wir schon hin“, ist einer ihrer Sätze, der in Erinnerung bleiben wird. „Über Jahre war sie die ordnende Hand, wenn in meinem Büro eher kreatives Durcheinander herrschte. Ihre Verlässlichkeit und das gegenseitige Vertrauen sind für mich die entscheidenden Merkmale unserer Zusammenarbeit. Ich bin dankbar für die gemeinsame Zeit und wünsche Ingrid Hochheim für den kommenden Lebensabschnitt spannende Abenteuer“, sagt Karl Hußmann, der Schulleiter.

 

„Harte Schale, weicher Kern“ – auch so haben alle die langjährige Sekretärin kennen und schätzen gelernt: Klare Anweisungen an Schüler/innen, stets freundliche Begegnungen mit Eltern und Gästen der Schule und immer ein offenes Ohr für die Belange des Kollegiums. Das gesamte Leibniz-Team wünscht ihr für den neuen Lebensabschnitt alles Gute!

 


Auszeichnung vom Nabu: Schmetterlingsfreundlicher Schulgarten

Am 1. Oktober bekam unser Schulgarten die Auszeichnung „Schmetterlingsfreundlicher Garten“ vom NABU. Die Leibniz-Gesamtschule ist eine der ersten Schulen, die in diesem Jahr ausgezeichnet wurden.


In verschiedenen Projekten und AGs wurde daran gearbeitet, Schmetterlingen und anderen Insekten eine Wohlfühloase zu bieten. Neben blühenden farbenfrohen Augenblicken können bei uns im Schulgarten so viele Insekten und Schmetterlinge beobachtet werden. Dass das Tagpfauenauge und auch der Perlmuttfalter in unserem Schmetterlingsgarten gesehen worden sind, freut uns sehr, da diese Schmetterlingsarten eine rückläufige Entwicklung haben.


So können wir sehen, dass unsere Idee, einen insektenfreundlichen Garten zu gestalten auch von den Insekten angenommen wird und unsere Arbeit sich gelohnt hat. Wir freuen uns schon sehr, weitere Insekten und eben auch Schmetterlinge auf unserem Schulgelände zu beobachten. In naher Zukunft wird die Gartengröße verdoppelt, ein verwildeter Teil hinter dem jetzigen Garten wird dann zum Schulgarten umgestaltet. Darauf freuen sich schon jetzt Thomas Facklam, Moritz Küster und die Garten-AG.

Der NABU und die WAZ berichteten ausführlich über die Auszeichnung:

 

https://www.waz.de/staedte/duisburg/nord/nabu-zeichnet-garten-der-leibniz-gesamtschule-aus-id233491675.html

 

https://nrw.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/zeit-der-schmetterlinge/schulgarten/30559.html

 


Unsere Preisträger des Rotary-Preises

Wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr wieder zwei Schüler der Leibniz-Gesamtschule beim Wettbewerb „Rotary macht Schule“ ausgezeichnet werden konnten. Leen Hinawi, Schülerin aus der 10.A und Sayed Hejaz, Schüler aus der 10.3, wurden vom Rotary-Club für ihre herausragenden schulischen Leistungen und ihr außerschulisches Engagement ausgezeichnet. Der Förderpreis richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die ohne Deutschkenntnisse nach Duisburg zugewandert sind und erfolgreich in die Regelklassen integriert werden konnten. Die feierliche Preisverleihung fand in Anwesenheit des Duisburger Oberbürgermeisters Sören Link statt.


Die Arbeitsgemeinschaften starten!

Im Rahmen der Ganztagsbetreuung bieten wir zahlreiche Arbeitsgemeinschaften an. In der Einführungswoche für die fünften Klassen stellten sich die verschiedenen AGs vor. Es war bunt, wuselig und laut, so wie es ein typischer Basar eben in sich hat. An den verschiedenen vielseitig dekorierten Ständen hatten die Schüler die Qual der Wahl: solche Arbeitsgemeinschaften, wie etwa Bienenforscher-AG, Walderlebnis-AG, Schulgarten-AG, Musical-AG, Zumba-AG, Tischtennis-AG, Lauf-AG, Schach-AG, Kreativ-Aktiv-AG, DIY-AG, Musik-AG, Türkische Folklore, Catch-The-Words-AG, Kreativwerkstatt-AG, Up-Cycling-AG etc. präsentierten sich.

 

Insgesamt war der AG-Basar wieder eine gelungene Veranstaltung! Die Schüler konnten sich unter den vielen Angeboten durch das eigene Ausprobieren oder durch das direkte Gespräch mit dem jeweiligen AG-Leiter ihre Favoriten heraussuchen. Dies erleichterte allen Teilnehmern die anschließende AG-Wahl.

 

Wir wünschen euch ganz viel Spaß!


Fußball-Sichtung im 5. Jahrgang

Auch in diesem Jahr fand wieder eine Fußball-Sichtung für die Leibniz-Schulmannschaft statt. Eingeladen wurden Schüler, die aktuell im Fußball-Verein spielen oder gute Fußballer sind.  Auf Talentsuche waren Fatih Feyizoglu, Thomas Facklam und Frank Varga (Trainer bei Hertha Hamborn), die die Jungen von Hamborn 07, Genc Osman, MSV-Duisburg und vielen weiteren Vereinen in verschiedenen Übungen beobachteten. Am Ende freuten sich 16 Jungen, die bei den zukünftigen Schulstadtmeisterschaften unsere Schule vertreten.

Herzlichen Glückwunsch!


Großes Instrumentenschnuppern für die neuen 5er

Nach der großen Einschulung der neuen Schüler startete gleich am Mittwoch die Einführungswoche für die fünften Klassen. Wie in jedem Jahr fand am Dienstag der 2. Schulwoche das Instrumentenschnuppern statt. Dabei konnten unsere Schüler erste Erfahrungen mit Musikinstrumenten machen. Interessierte Kinder können anschließend Instrumentalunterricht in der Schule nehmen. 

 

Einmal das Pedal an einem Schlagzeug bedienen und hören, welcher Klang aus dem großen Resonanzkörper kommt oder einem Keyboard ein paar erste Töne entlocken, Gitarre anfassen, ein paar erste Striche ziehen und die Musiklehrer mit Fragen löchern. So wurden interessierte Schüler spielerisch an die Instrumente herangeführt. Die Musikpädagogen gaben wertvolle Tipps.

News coming soon ...

 

 

 

 

Hier geht es zum Archiv (01/2020 - 07/2021)

Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Gesamtschule
Hamborner Straße 274-278
47166 Duisburg
Tel.: (0203) 283-5522
Fax: (0203) 283-5445

Folge uns auf Facebook und YouTube

NEU: Immer informiert mit der LeibnizApp!