Schule der Zukunft

Getragen wird die Kampagne vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW (MKULNV) und vom Ministerium für Schule und Weiterbildung (MSW) des Landes NRW

Die Leibniz-Gesamtschule wurde am 3.6.2015 als "Schule der Zukunft" ausgezeichnet.


Wir sind "Schule der Zukunft"

 

Mit Bildung für nachhaltige Entwicklung lernen wir alle, die Zukunft im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung zu gestalten. Das Landesprogramm Schule der Zukunft unterstützt Schulen dabei, Bildung für nachhaltige Entwicklung zum Bestandteil ihrer Unterrichts- und Schulentwicklung zu machen. Das Landesprogramm ist eine gemeinsame Initiative des Schulministeriums und des Umweltministeriums. 

 

Als thematischen Schwerpunkt wählten wir das Projektthema „Von der Schulbank in die Natur“: Nachhaltiges Lernen in der Natur an der Leibniz-Gesamtschule in Duisburg. In diesem Rahmen führten und führen wir viele Projekte, wie z.B. die Begrünung unseres Forums, das Bauen von Nistplätzen sowie die Einrichtung eines grünen Klassenzimmers im benachbarten Botanischen Garten Duisburg-Hamborn sowie eine Baumpflanzaktion u.v.m. Derzeit bauen wir unseren Schulgarten wieder auf und die neu eingerichtete Bienenforscher-AG betreut ein Bienenvolk.



Auszeichnungsfeier am 3.6.2015

Am 3. Juni wurde die G.-W.-Leibniz-Gesamtschule als Schule der Zukunft 2012–2015 in NRW – Stufe 2 – für ihr Projekt „Von der Schulbank in die Natur: Nachhaltiges und gesundes Lernen an der G.-W.-Leibniz-Gesamtschule“ ausgezeichnet. 


Schüler, betreuende Lehrer und Gäste (u.a. der Schulpflegschaftsvorsitzende Herr Buchholz, Vertreter unserer Kooperation mit den Helios-Kliniken Herr Frankenstein und Frau Bölek) nahmen an der Auszeichnungsfeier in der Luisenschule in Mülheim teil.


Unsere Schulsprecher Sahra El-Hage Hassan und Eyyub Karaoglu nahmen von der Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Vertretern der NUA die Urkunde, das Hausschild und die Fahne entgegen.


Bei sonnigem Wetter Auf dem „Markt der Möglichkeiten“ konnten Schüler und Lehrer im Schulgarten der Luisenschukledie einzelnen Bausteine des Projektes darstellen:

  • Baumpflanzaktion des 5. Jahrgangs im Landschaftspark Nord
  • Einrichtung eines „grünen Klassenzimmers“ im Botanischen Garten
  • Bau und Unterbringung von Nistkästen und Insektenhotel im Botanischen Garten
  • Unsere Bewegte Pause
  • Einrichtung einer Imkerei mit eigenen Bienenvölkern im Botanischen Garten
  • Wiederbelebung des Schulgartens

Frau Kraft informierte sich bei Schülern und Lehrern ausführlich über das Projekt unserer Schule.


Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Gesamtschule
Hamborner Straße 274-278
47166 Duisburg
Tel.: (0203) 283-5522
Fax: (0203) 283-5445

Folge uns auf Facebook und YouTube

NEU: Immer informiert mit der LeibnizApp!